«Ich hatte eine tolle Kindheit!» - die Geigerin Rachel Podger

  • Samstag, 28. März 2020, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 28. März 2020, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 29. März 2020, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Rachel Podger ist eine aufgestellte Person. Sie lacht und strahlt fast immer – und so strahlend ist auch ihr Geigenton. Die Barockgeigerin erzählt, wie sie mit den Studierenden Bogen-Yoga macht, und warum sie es liebt, in Wales mit ihrem Hund durch den Regenzu spazieren.

Symbol auf Blau
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weiter in der Sendung:

Grosse Schweizer Sommerfestivals wegen COVID-19 auf der Kippe - Verbier und Fribourg sagen ab. Wird Gstaad stattfinden?

«Alles wird gut» - die Tessinerin Alessandra Doninelli steuert klassische Celloklänge zum Konzert bei.

Trouvaillen, ganz neu: Geigenkonzerte aus dem Dresdner Schrank Nr. 2, der erste Roman der Holländerin Dorothée Albers, und die «Dialogues» der Norwegerin Tore Augestad.

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Andreas Müller-Crepon