Immer auf der Suche – Pianist und Festivalleiter Francesco Piemontesi

Er gehört zu den Schweizer Musikpreisträgern 2020: Francesco Piemontesi freut sich über die Anerkennung als Solist und als Leiter der Settimane musicali di Ascona, die er vor 8 Jahren übernommen und gross gemacht hat.

Symbol auf Blau
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Beim Kaffee in Berlin Mitte erzählt er von seiner leidenschaftlichen Suche nach dem stimmigen Charakter der Werke und davon, wie er mit Franz Liszts Etüden die Corona-Zeit «transzendiert» hat.

Weiter in der Sendung:

Liebesbekundungen. Mozart auf kubanisch, Heavy-Metal-Stories und ein ganz junger Pudel in den Neuerscheinungen.

Hommage an René Zosso (1935-2020), den Pionier der Drehleier, der Alte Musik erforschte und auch ganz neue Klänge mitgestaltet hat.

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Andreas Müller-Crepon