«Jeder Staubsauger klingt anders»: Carola Bauckholt, Komponistin

Graue dichte Locken und ein sehr fröhliches Lachen hat sie: die deutsche Komponistin Carola Bauckholt, die gerade ihren 60. Geburtstag feiern konnte. Und die sich im Laufe der Jahrzehnte mit ihrer Musik einen festen Platz erarbeitet hat in der zeitgenössischen Musikszene.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Carola Bauchkholt hat bei Mauricio Kagel in Köln studiert, sie ist immer wieder an Festivals zu treffen. Annelis Berger konnte sie in Stuttgart aufspüren und hat mit ihr Kaffee getrunken.

Weiter in der Sendung:

- Weltklassekonzert vom Lucerne Festival: Das Mahler Chamber Orchestra und der Flötist Emanuel Pahud.

- Die Violinistin Hilary Hahn mit zeitgenössischer Musik aus Spanien: Partiten von Antón García Abril.

und
- Das Schweizer Trio Oréade mit Mozart auf Stradivari-Instrumenten.

Moderation: Annelis Berger, Redaktion: Annelis Berger