Jens Peter Maintz - Sommerfreuden eines Cellisten

Vor der Probe oder dem Interview ein Sprung in den Vierwaldstättersee und ein gutes Frühstück: Jens Peter Maintz weiss, wie er sich bei Laune hält. Seit 2006 ist er Stimmführer der Violoncelli in Claudio Abbados Lucerne Festival Orchestra. Und liebt die Zeit im Sommer in Luzern über alles.

Der ARD-Preisträger von 1994 hat jahrelang im Trio Fontenay Kammermusik gemacht und ist heute Professor an der UdK Berlin. Wir haben den Cellisten in der Seebar vor dem KKL getroffen - ohne Kaffee, aber mit viel Sonne.

Ausserdem in der Sendung:

Stimmt's, dass Pflanzen mit Musik besser wachsen? Und: Blondes Blech aus Norwegen in der CD-Auswahl.

Moderation: Annelis Berger