Kaffee mit Daniel Schnyder

Doch doch, er ist noch Schweizer, sagt Daniel Schnyder. Der Saxophonist und Komponist lebt schon seit Jahren in New York, kommt aber regelmässig in seine alte Heimat zu Konzerten und Workshops.

Auch nach einem anstrengenden Tag sprudelt er nur so und erzählt ganz ohne Koffeinschub, wie er als Workaholic zu Energie kommt.

Weiter in der Sendung: neue CDs mit viel Swissness, und die Frage, ob es stimmt, dass das hohe C für Tenöre gefährlich ist.

Beiträge

Moderation: Joachim Salau, Redaktion: Joachim Salau