Kaffee mit Jordi Savall

Dass die historische Aufführungspraxis ihre Frische und Lebendigkeit erhalten hat, ist unter anderem jenem Musiker zu verdanken, der am 1. August 70 Jahre alt wird, dem katalanischen Gambisten und Dirigenten Jordi Savall.

Sein Repertoire ist riesig und umfasst gute tausend Jahre vom frühen Mittelalter bis zu Mozart - und überall setzt er Massstäbe.

Ein kurzes Gespräch mit dem Kosmopoliten Jordi Savall über seine Sicht auf die alte Musik - selbstverständlich auf Deutsch.

Beiträge

Moderation: Andreas Müller-Crepon