Kaffee mit Susanne Rydén

Zur Zeit singt sie Purcells «Dido & Aeneas» in Bern und auch sonst ist ihr die alte Musik in die Stimmbänder geschrieben. Die schwedische Sopranistin liebt aber auch neueste Musik und singt sie mit Leichtigkeit. Ausserdem mag sie schwärzesten Espresso und pflegt ihren Rosengarten.

Weiter in der Sendung:

Stimmts, dass alle grossen Gambisten Exzentriker sind?

Klassische Moderne in den neuen CDs.

Beiträge

Moderation: Lislot Frei, Redaktion: Lislot Frei