Roberto Gonzalez Monjas, Geiger und Energiebündel

  • Samstag, 19. Mai 2018, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 19. Mai 2018, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 20. Mai 2018, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Als Geiger und Konzertmeister ist er in Rom und Winterthur tätig - als Lehrer in London und Kolumbien. Roberto Gonzalez Monjas gehört bereits zu den international gefragten Musikern. Und er steht - wer weiss - an der Schwelle zu einer Karriere als Dirigent.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Wie bewältigt er das alles? «Disziplin, Hingabe, Leidenschaft und harte Arbeit.» Das brauche es, um ein guter Musiker und ein guter Mensch zu werden, sagt der 30jährige Spanier beim Kaffee.

Weiter in der Sendung:

Stimmt es, dass der Komponist Berthold Goldschmidt sein verschollenes Opus 4 am liebsten zerrissen hätte, als es wieder auftauchte?

«Kom-poniert»: Zwei Konzeptalben mit bunt gemischtem Programm und eine App, um den Quintenzirkel zu erkunden. Die Neuerscheinungen, ausgesucht von Moritz Weber

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Andreas Müller-Crepon