Spiel mit urzeitlicher Elektronik: Das Ginger Ensemble

  • Samstag, 21. September 2013, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 21. September 2013, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 22. September 2013, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Unglaublich aber wahr: Auch in der experimentellen Musik gibt es unterdessen die historische Aufführungspraxis. Das Schweizer Ginger Ensemble praktiziert sie und spielt Konzeptmusik der 1960-er und 70-er Jahre auf originalen Instrumenten wie zum Beispiel dem Sinusgenerator.

Das Schweizer Ginger Ensemble praktiziert sie und spielt Konzeptmusik der 1960-er und 70-er Jahre auf originalen Instrumenten wie zum Beispiel dem Sinusgenerator.
Bildlegende: Das Schweizer Ginger Ensemble praktiziert sie und spielt Konzeptmusik der 1960-er und 70-er Jahre auf originalen Instrumenten wie zum Beispiel dem Sinusgenerator. gingerensemble.ch

Es orientiert sich dabei am berühmten Künstlerkollektiv «Sonic Arts Union» jener Zeit, entwickelt den Stil aber mit eigenen Kompositionen und Performances weiter.

Wir besuchen die Werkstatt von Ginger voll mit Kabeln, Lautsprechern und elektronischen Dinosauriern.

Weiter in der Sendung:

- Stimmts, dass auch die Augen Musik hören können?

- Fast schon Jazz? Bach mit Keith Jarrett und Michelle Makarski

Autor/in: Lislot Frei