Zum Inhalt springen
Inhalt

Musik+ «Stayin' Alive» wörtlich: Diese Songs können Leben retten

Ein Jogger kollabiert im Park. Ein Mann kommt ihm zu Hilfe und massierte sein Herz - im Beat von «Stayin' Alive» der Bee Gees - und rettet sein Leben. #truestory Forscher nennen das die «Stayin' Alive-Methode». So funktioniert's.

Stayin' Alive. Und zwar wortwörtlich

Ärzte empfehlen bei einer Herzmassage 100 Stösse in der Minute. Nur, wie kriegt man das hin? Forscher haben herausgefunden, dass der 70er Jahre Disco-Kracher «Stayin' Alive» der Bee Gees hilft: «Stayin' Alive» hat 103 Beats pro Minute und sei damit ideal wenn es darum geht, jemanden wiederzubeleben.

Diese 3 Songs können das auch:

1. Ice Cube «You Can Do It»

Bei diesem Song ist der Name Programm.

2. Beastie Boys «Alive»

Bei diesem auch - vorausgesetzt, es kommt am Ende alles gut.

3. The Cure «Never Enough»

Never Enough? Nicht mit diesem Song. Er gibt dir mit seinen 100 bpm während der Herzmassage ein Gefühl für 100 Stösse pro Minute.

Links klicken und den Beitrag zum Thema hören!