Es liegt was in der Luft in Davos

Davos gilt als Traumdestination für Skifahrer schlechthin. Auch als Kongresszentrum hat sich die Alpenstadt mittlerweile etabliert. Bereits vor 150 Jahren begann aber der Ruhm Davos vorerst als Luftkurort.

Hochgebirgsklinik Davos-Wolfang.
Bildlegende: Hochgebirgsklinik Davos-Wolfang. SRF

Tausende von Tuberkulosekranker zog es hierher um sich in den zahlreichen Sanatorien zu kurieren. Prominente Patientin war mitunter die Frau des berühmten deutschen Schriftstellers Thomas Mann.Dieser war so fasziniert von Davos, dass er dem Kurort mit seinem Roman «Der Zauberberg» ein Denkmal setzte. Diese Zauberberg-Zeiten sind zwar längst vorbei, aber noch immer weht ein spezielles Lüftchen hier in Davos.

DRS Musikwelle-Moderator Eric Dauer besuchte im Rahmen der Schlager-, Jass- und Wanderwochen die Hochgebirgkslinik Davos-Wolfgang. Von Geschäftsführer Michael Ohnmacht hat er erfahren, weshalb sich gerade Davos als Lufkurort eignet.

Redaktion: Eric Dauer