«Rodi hat viele Menschen zum Lachen gebracht»

Elisabeth Schnell erinnert sich an Walter Roderer, oder «Rodi» wie er liebevoll von Freunden genannt worden ist. Sie ist nie gemeinsam mit ihm auf der Bühne gestanden. Bewundert hat sie ihn aber schon zu Zeiten als er im «Cabaret Fédéral» aufgetreten ist.

Elisabeth Schnell.
Bildlegende: Elisabeth Schnell. Christof Moeri

Im Gespräch mit Christian Klemm spricht Elisabeth Schnell über die Verdienste von Walter Roderer für das Schweizer Theaterschaffen. Als vielseitiger Künstler war er auf verschiedenen Bühnen anzutreffen und auf der Leinwand präsent. Er war für Klamauk zu haben, spielte aber ebenso gerne besinnliche Rollen.

Walter Roderer sei ein sensilber Mensch gewesen, manchmal auch zynisch, aber immer nett, meint Elisabeth Schnell. Dank ihm konnten viele Menschen im Kino, vor dem Fernseher oder im Theatersaal einen heiteren Abend erleben. «Rodi» hat sie zum Lachen gebracht.

Redaktion: Christian Klemm