Sie kennen Davos wie ihre Westentasche

DRS Musikwelle-Moderator Martin Wittwer begleitet in Davos die Schlager-, Jass- und Wanderwoche. Im Landwassertal hat er zwei sehr interessante Damen getroffen: Olga Flatter und Maria Padrutt.

Maria Padrutt und Olga Flatter in der Cafeteria vom Alterszentrum Guggerbach in Davos.
Bildlegende: Maria Padrutt und Olga Flatter in der Cafeteria vom Alterszentrum Guggerbach in Davos. SRF

Die 78-jährige Olga Flatter ist eine Bauerntochter aus Davos-Monstein. Maria Padrutt ist 83-jährig, wurde in Buchs geboren und kam 1943 nach Davos. Beide Frauen leben im Alterszentrum Guggerbach in Davos.

In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten haben sie mit erlebt, wie sich Davos verändert hat. Gleich geblieben ist die Attraktivität als Touristenort, der nach wie vor viele Unterländer in die Höhe lockt. Der Tourismus habe auch seine Schattenseiten, meinen die beiden Frauen. Doch die schönen überwiegen, sind sie sich einig.

Olga Flatter und Maria Padrutt erzählten Martin Wittwer ausserdem aus ihrem glücklichen einfachen Leben von früher. Auch die Erinnerungen an die Lawinenwinter 1951 und 1968 sie bei ihnen noch sehr präsent.

Redaktion: Martin Wittwer