So stehen die Sterne für die Schweiz 2012

Astrologin Bettina Bettini blickt für die Schweiz in die Zukunft. Am 12. September 1848, 11.42 Uhr wurde in Bern die erste Bundesverfassung unterzeichnet. Gemäss diesem Stichtag ist die Schweiz im Zeichen der Jungfrau «geboren».

Bildlegende: istockphoto

Bettina Bettini meint denn auch, die Schweiz sei in vieler Hinsicht eine typische Jungfrau: verantwortungsbewusst, ordentlich, fleissig, aufrichtig, mit einer grossen Portion Ethik.

Im Aszendent hat die Schweiz den Skorpion. Der Aszendent zeigt auf, wie man von anderen wahrgenommen wird. Im Falle der Schweiz heisst das: ein geschlossenes System, eine feste Gemeinschaft, tief verwurzelt, etwas distanziert.

Die Astrologin spricht über weitere Eigenschaften der Schweiz aus astrologischer Sicht und teilt ihre Ansichten, was die Schweizerinnen und Schweizer im Jahr 2012 erwarten können.

Autor/in: Bettina Bettini