Zu Besuch im Weltkloster Radolfzell

In Radolfzell wird nicht nur das Zusammenwirken von Mensch und Natur in den Mittelpunkt gerückt, sondern auch das Zusammenleben zwischen den Religionen. Mitten in der Stadt befindet sich das sogenannte Weltkloster.

Die drei Frauen stehen nebeneinander in einem Zimmer vor einem Stoffsessel.
Bildlegende: Die buddhistische Nonne Ani Jinpa, SRF Musikwelle-Redaktorin Karin Kobler und Alexandra Mann, 1. Vorsitzende des Trägervereins Weltkloster Radolfzell. SRF/Karin Kobler

Derzeit demonstrieren im Weltkloster Radolfzell christliche und buddhistische Mönche und Wissenschaftler, dass ihre Glaubensrichtungen mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede haben.

Ein Beitrag von SRF Musikwelle-Redaktorin Karin Kobler im Rahmen der Sommertour «4 in einem Boot» von BR, ORF, Radio Liechtenstein, SWR und SRF Musikwelle.

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Karin Kobler