Alphornmacherei in Eggiwil

Lisa Stoll spielt es, Eliana Bürki ebenso - das Alphorn ist in, auch bei jungen Künstlerinnen und Künstlern. Christian Schmid wollte wissen, wie dieses Instrument hergestellt wird.

Ein Alphorn in Arbeit.
Bildlegende: Ein Alphorn in Arbeit. alphornmacherei.ch

Dafür hat er die älteste Alphornwerkstatt aufgesucht. In der Gemeinde Eggiwil ist die Alphornmacherei ansässig. Im Familienbetrieb arbeiten Hansruedi Bachmann und sein Sohn Walter. Werden Alphörner aus krumm gewachsenen Bäumen hergestellt, wollte Christian Schmid zuerst wissen.

Die Alphornmacherei

Die Alphornmacherei ist das Lebenswerk von Ernst Schüpbach. Sein erstes Alphorn hat er als Kind gebaut. Später als Alphornbauer legte er immer grossen Wert auf die sehr gute Qualität der Instrumente. Heute wird die Werkstatt von seinem Schwiegersohn Hansruedi Bachmann geführt. Er und sein Sohn sind nach wie vor bestrebt, Alphörner in bester Qualität herzustellen.

Autor/in: Christian Schmid