Alten Husistein-Melodien neues Leben eingehaucht

Musik & Geschichten

«Alte Musik muss nicht verstaubt klingen», meint die Luzerner Musikerin Evi Güdel Tanner, als sie entsprechend antike Notenblätter entdeckt. Es handelt sich um Melodien aus dem 19. Jahrhundert der legendären Husistein-Musik aus Ettiswil und Willisau, die jetzt auch auf CD zu hören sind.

Porträt einer Frau
Bildlegende: Komponieren bedeutet für Güdel-Tanner Glücksgefühl pur. SRF

Die Komponistin hat die Melodien überarbeitet, neu arrangiert und nun mit der Husistein-Musik auf CD eingespielt.

Autor/in: daue, Moderation: Leoard, Redaktion: Sämi Studer