Ausmachregeln beim Schieber

Die Ausmachregel ist entscheidend, wenn beide Parteien im ersten Stich des letzten Spiels das Ziel erreichen. Trotz dieser Regel ist nicht immer klar, wer im Recht ist und am Schluss gewinnt. Monika Fasnacht und Ernst Marti gehen auf drei konkrete Beispiele ein.

Autor/in: Monika Fasnacht