Behandlung von Warzen

Warzen können ansteckend sein. Die Ansteckung geschieht über Schmier- oder Kontakt-Infektionen, wenn kleine Verletzungen der Haut vorliegen. Am häufigsten treten Warzen an Händen und Füssen auf.

Die Warzen können sehr unterschiedlich behandelt werden. Momentan gibt es keine Standard-Behandlung. Einen Arzt sollte man in folgenden Fällen konsultieren:

• wenn der Warzuenbefall sehr ausgeprägt ist
• wenn sich die Farbe der Warze verändert
• wenn die Ursache der Hautveränderung auch eine andere Ursache haben könnte, man sich also nicht sicher ist, ob es sich tatsächlich um eine Warze handelt.

Im Gespräch mit Jill Keiser erklärt Professor Dr. Reinhard Saller, wodurch Warzen entstehen und wie sie behandelt werden können.