Dekubitus - Wundliegen

Von Dekubitus - auch Druck-, Dekubital- oder Wundliegegeschwür - spricht man, wenn bei Bettlägrigkeit stellenweise die Haut und das darunter liegende Gewebe geschädigt werden.

Wie entsteht ein Dekubitus? Wie ist er zu behandeln? Welche Möglichkeiten gibt es, einem Dekubitus vorzubeugen? Professor Dr. Reinhard Saller, Direktor vom Insitut für Naturheilkunde an der Universität Zürich gibt Jill Keiser Antworten auf diese Fragen.

Redaktion: Jill Esther Keiser