Der Februar im Winzerjahr

Brauchtum

Als Einstimmung auf die «Fête des Vignerons» beleuchtet SRF Musikwelle die Arbeiten auf einem Weingut. Einmal im Monat besucht Regionalredaktor Sascha Zürcher Winzer Christian Herzog aus Thal im Kanton St. Gallen.

Ein Mann bei der Arbeit im Rebberg.
Bildlegende: Christian Herzog beim Rebschnitt. SRF

Sasche Zürcher begleitet den Winzer bei seiner täglichen Arbeit und lässt sich erklären, was es aktuell im Rebberg oder Weinkeller zu tun gibt.

Arbeiten im Februar

Im Februar steht der sogenannte Rebschnitt an. Ein guter Schnitt entscheidet über die Ertragsmenge im Herbst. Christian Herzog schneidet bis auf eine gute alle Ruten weg. Welche er stehen lässt, ist auch für ihn als Experte nicht immer einfach zu entscheiden. Die geschnittenen Fruchttriebe werden von Monika Herzog angebunden, damit sie wunschgemäss wachsen. Die abgeschnittenen Ruten landen im Häxler.

Moderation: Bea Schenk, Redaktion: Sascha Zürcher