Der Idiotikon-Spagat

Brauchtum

Das Schweizerische Idiotikon ist das grosse Wörterbuch der Schweiz. Erklärt werden Herkunft und Bedeutung von Dialektwörtern. Seit 1881 wurde es Schritt um Schritt erweitert. Mundartredaktor Christian Schmutz geht der Frage nach, ob die bald 140-jährige «Dame» heute noch Benutzer findet.

Bücher in einem Regal.
Bildlegende: In bisher 16 erschienenen Bänden dokumentiert das Schweizerische Idiotikon die deutsche Sprache in der Schweiz vom Spätmittelalter bis in die Gegenwart. zvg

Moderation: Bea Schenk, Redaktion: Christian Schmutz