Der klingende Adventskalender in Basel

Weihnachtsbeleuchtung, Christbäume und dekorierte Schaufenster gibt es in jeder Stadt. Das «Adventsbänkli» allerdings, das findet man nur in Basel. Eigentlich ist das Bänkli eine kleine Holzhütte. Sie bietet Platz für zwei Personen und wartet jeden Tag mit einer neuen Adventsgeschichte auf.

Zwei Personen sitzen auf einer Bank in einer kleinen Holzhütte und halten sich einen Telefonhörer ans Ohr.
Bildlegende: Die Initianten Lukas Meili und Jennifer Degen auf ihrem «Adventsbänkli» auf dem Andreasplatz. SRF/Sedrik Eichkorn

Aus den beiden Kopfhörern beim «Adventsbänkli» erklingt vom 1. bis 24. Dezember jeden Tag eine neue Geschichte. «Es sind Interviewpassagen zum Thema Weihnachten. Wir haben ganz unterschiedliche Menschen aus der Region befragt», beschreibt Jennifer Degen, eine der «Adventsbänkli»-Initianten, ihren speziellen Adventskalender. Entstanden ist so eine Sammlung sehr unterschiedlicher und persönlicher Zugänge zur Adventszeit und zu Weihnachten.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Sedrik Eichkorn