Der seltenste Bündner Dialekt

Brauchtum

Der Obersaxer Dialekt ist, noch viel mehr als der Prättigauer Dialekt, von seinen Walser Ursprüngen geprägt. Man hört ihn in Graubünden sehr selten, da ihn nur ein paar hundert Menschen sprechen. Menschen, wie Leonie Barandund, die deswegen sogar von Einheimischen nicht als Bündnerin erkannt wird.

Leonie Barandun-Alig am Mundartfestival Arosa 2017
Bildlegende: Leonie Barandun-Alig am Mundartfestival Arosa 2017 Arosa Tourismus / Nina Mattli

Autor/in: daue, Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Markus Gasser