Die Kunstausstellung Artevita setzt Mut voraus

Senioren

Gerade im dritten Lebensabschnitt entdecken viele Seniorinnen und Senioren ihre Liebe zur Kunst. Viele greifen selber zum Pinsel oder erstellen Skulpturen. In der Kunstausstellung Artevita können sie ihre Schöpfungen der Allgemeinheit präsentieren, was aber auch eine Menge Mut voraussetzt.

Zwei Museumsbesucher betrachten ein Bild.
Bildlegende: Kunst weckt zwar Emotionen, kann aber auch Kritik ernten. SRF

Renata Pitschi die Projektleiterin von Artevita stellt fest, dass hinter den meisten Kunstobjekten der Ausstellung ein regelrechtes Generationenwerk steckt. Die Künstlerinnen und Künstler mussten von ihren Liebsten oft dazu überzeugt werden, ihre Werke im Kulturhaus Rosengarten in Grüsch GR auszustellen. Bereut hat es niemand ganz im Gegenteil: die Ausstellung ruft schon jetzt nach einer Wiederholung.

Autor/in: daue, Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Pia Kaeser