Die Vuvuzela der Alpen

In Südafrika sind die Vuvuzelas aus den Fussball-Stadien nicht wegzudenken. Dank dem umstrittenen Fan-Instrument erlebt die Tiba in der Surselva ein Revival. Die lang verschollene Alpen-Vuvuzela ist wieder in.

Die Tiba war auf den Bündner Maiensässen und Alpen früher sehr verbreitet. Mit dem Instrument wurde mit den Leuten unten im Dorf kommuniziert. An schönen Sommerabenden war das Spielen der Tiba auch ein willkommener Zeitvertreib.

Im Museum Regiunal Surselva erfahren Interessierte mehr über die Tiba. Die erste Sonder-Ausstellung im Rahmen von «Sehen & Erleben - Sechs Wege zum Publikum» widmet sich voll und ganz dem Hirtenhorn. Die Ausstellung «Tiba Töne - Tuns da tibas» vermittelt bis Mitte März 2011 viel Wissen über die fast vergessene Alpen-Vuvuzela.

Autor/in: Sascha Zürcher