Dramaturgie nach Noten: Das Ohr sieht mit

Musik & Geschichten

Zweifellos verdankt der Kultstreifen «Psycho» seine verstörende Wirkung auf das Publikum auch Bernard Herrmanns grossartiger Filmmusik.

Aufnahme von Alfred Hitchcock.
Bildlegende: Der 1960 entstandene Thriller «Psycho» ist ein Klassiker des amerikanischen Kinos und gilt als zentrales Meisterwerk des britischen Regisseurs Alfred Hitchcock. SRF

Der amerikanische Dirigent und Komponist Bernard Herrmann erlangte bereits in den 50er-Jahren internationale Berühmtheit durch seine Zusammenarbeit mit Alfred Hitchcock. Seine bekannteste und meistzitierte Filmmusik schrieb Herrmann aber 1960 für den Film «Psycho».

Die unheimliche Mordsequenz unter der Dusche sollte nach Hitchcocks Vorstellungen erst gar keine Musik erhalten. Die von Herrmann komponierten dissonanten hochlagigen Violinen-«schreie» überzeugten ihn aber vom Gegenteil, und die Szene wurde zu einem der grössten Momente der Filmgeschichte.

Moderation: Bea Schenk, Redaktion: Ueli Stump