Einheimische Wildstauden für den Balkon

Manches, was bei uns wild wächst, eignet sich auch gut für in die Kistchen und Töpfe auf Balkon und Terrasse. Solche Pflanzen sind robust, unkompliziert und teils sogar essbar.

Die Ratgeber-Gärtnerin Silvia Meister schlägt folgende Pflanzenkombinationen vor. Für den sonnigen Balkon Wiesensalbei, Färber-Hundskamille, Zypressenblättrige Wolfsmilch, Taubenskabiose, Nickendes Leimkraut, Walderdbeere und Duftveilchen. Für den Schattenbalkon Süssdolde, Berg-Flockenblume, grosse Sterndolde, Wohlriechender Odermenning und Zimbelkraut.

Weitere Tipps zu den Themen:

• Verwendung in der Küche
• Wo die Pflanzen erhältlich sind
• Blütezeit verlängern

Autor/in: Doris Rothen