Endlich Luft! Entrümpeln befreit

Senioren

Wer schon einmal die Wohnung gründlich entrümpelt hat, weiss: Aufräumen befreit! Angestaubte Souvenirs, ungewollte Geschenke, aus der Mode gekommene Kleider. Unnötige Dinge belagern nicht nur Räume, sondern belasten auch den Geist.

Ein kleiner Stapel Bücher vor vielen Kartonschachteln.
Bildlegende: «Weniger ist mehr» ist beim Entrümpeln eine gute Devise. colourbox

Wer diesen Balast entsorgt, fördert die Produktivität und erhöht die Lebensqualität. Weniger ist deshalb mehr, ist Aufräumcoach Selim Tolga überzeugt.

Moderation: Leonard, Redaktion: Pia Kaeser