Fahrtauglichkeitstest ab 75

Bisher mussten sich über 70-Jährige alle zwei Jahre bei ihrem Hausarzt auf ihre Fahrtauglichkeit testen lassen. Seit diesem Jahr müssen Seniorinnen und Senioren erst mit 75 Jahren zum Fahrtauglichkeitstest. Was und wie wird überhaupt getestet?

Eine Senior fährt mit dem Auto.
Bildlegende: Der Arzt prüft beim Test, ob die Seniorin oder der Senior gesundheitliche Störungen hat, die beim Autofahren gefährlich werden können. colourbox

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Pia Kaeser