Finger Weg von Quark bei Sonnenbrand

Hausmittelchen sind altbewährt. Joghurt und Quark sollen daher bei Sonnenbrand helfen. Leider ein Irrtum, denn die darin enthaltenen Bakterien können eine zusätzliche Entzündung hervorrufen. Sofort handeln ist dennoch angebracht.

Der Sonnenbrand selbst ist eine Entzündung. Wer darunter leidet, sollte kalte Umschläge machen, duschen, feuchte Körperlotionen einmassieren und vor allem viel trinken.

Wenn grosse Körperflächen betroffen oder Schmerzen vorhanden sind, sollte man einen Arzt aufsuchen. Dies gilt auch, wenn jemand unter einer Sonnenallergie leidet.

Sonnenstich mit fatalen Folgen

Nebst Sonnenbrand kann es auch zu einem Sonnenstich kommen. Dies geschieht dann, wenn der Kopf überhitzt wurde. Hierbei handelt es sich um eine Entzündung der Gehinrhäute oder des Gehirns selbst, die mitunter fatale Folgen haben kann.

Vorbeugen sollten alle mit kurzen Haaren oder einer Glatze. Eine Kopfbedeckung ist für diese Menschen Pflicht.

Bei einem akuten Sonnenstich sollte man sofort erste Hilfe leisten. Der Patient sollte rasch an einen schattigen Ort gebracht und in Seitenlage gebracht werden.

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Yvonne Dünser