Generationen treffen sich in der Schule

Senioren

Opa und Oma drücken in Basel wieder die Schulbank. Allerdings stehen dabei nicht Rechnen und Lesen an erster Stelle, sondern die Untersztützung und der Dialog mit den Primarschülern. Das Projekt «Begegnung der Generationen» ist ein Erfolg von dem beide Seiten profitieren.

Seniorin liest mit Schülerin gemeinsam in einem Buch.
Bildlegende: Seniorin unterstützt Schülerin innerhalb der Klasse. pro Senectute beider Basel

Gerade dort, wo die Lehrperson keine Zeit findet, springen die Seniorinnen und Senioren ein. Sie unterrichten zwar nicht selber, bieten aber ein offenes Ohr oder unterstützen die Schüler bei verschiedenen Aufgaben. Die Kinder schätzen die Zuwendung und die Senioren geniessen ihrerseits die Aufmerksamkeit.