Gesund durch den Winter

Auch Katzen können sich erkälten. Dafür reicht ein banales Virus, das auf ein geschwächtes Immun-System trifft. Trotzdem: Katzen müssen die Kälte nicht meiden. Der Tierarzt sagt, wie eine Katze gesund durch den Winter kommt.

Katzen, die Auslauf gewohnt sind, können sich im Winter problemlos draussen aufhalten. Sie haben schon im frühen Herbst damit angefangen, einen Winterpelz zu bilden. Die Unterwolle hat sich zum Schutz gegen Kälte vermehrt.

Eine Aufenthalt im Freien ist auch dann kein Problem, wenn die Katze jederzeit Zutritt zur Wohnung hat. Sie entscheidet selber, wann es für sie zu kalt ist und wird wieder an die Wärme kommen.

Auf trockene Luft während der Heizperiode können auch Katzen empfindlich reagieren. Deshalb ist darauf zu achten, dass eine Katze ausreichend Gelegenheit zum Trinken hat.

Im Gespräch mit Jill Keiser gibt Tierarzt Enrico Clavadetscher Tipps, damit Katzen den Winter gesund überstehen.

Autor/in: Jill Esther Keiser