Gut hören: Kann man das lernen?

Gesundheit

Für einen Hörgeräteträger gibt es nur eins, sagt Michael Stückelberger, Hörberater und Hörakustiker-Meister: Sie müssen die Hörgeräte tragen. Wie überall gilt auch hier: Die Übung macht den Meister. Gehörtrainings machen Sinn, wenn das Hirn das Gehörte nicht richtig aufnehmen kann.

Eine Frau formt mit ihrer Hand eine Muschel an ihrem Ohr.
Bildlegende: Gut hören ist auch eine Sache des Gehirns. colourbox

Redaktion: Regula Zehnder