Halsschmerzen und Schluckbeschwerden

Schluckstörungen treten bei Erkrankungen und Leiden der Mundhöhle, des Rachens, der Speiseröhre oder des Mageneingangs auf. Die Ursachen für Schluckbeschwerden können auch psychischer Natur sein, wenn einem bei Angst oder Erschrecken der sogenannte Kloss im Hals sitzt.

Im Gespräch mit Bernhard Siegmann spricht Hausarzt Adrian Grunder über die verschiedenen Ursachen, die zu Schluckstörungen führen. Er erklärt unter anderem, wann ein Arztbesuch notwendig ist und stellt verschiedene Möglichkeiten zur Behandlung vor. Ausserdem geht er speziell auf Scharlach ein, eine akute bakterielle Infektionskrankheit, die mit Penicillin behandelt werden muss.

Redaktion: Bernhard Siegmann