Hilfe bei Haarausfall

Gesundheit

Es gibt ein einziges Mittel, das gemäss medizinischen Studien gegen Haarausfall hilft: Minoxidil.

Bürste mit Haaren
Bildlegende: Nach einer Grippe hat man oft Haarausfall. colourbox

Die Flüssigkeit, die morgens und abends auf den Haarboden aufgetragen wird, gibt es in leichter Konzentration ohne Rezept in der Apotheke. Um Nebenwirkungen auszuschliessen, geht man vorher besser zum Arzt.

Moderation: Bea Schenk, Redaktion: Regula Zehnder