Illgauermusig

Musik & Geschichten

Das kleine Bergdorf Illgau im Kanton Schwyz ist bekannt für einen eigenen, runden und tänzigen, Ländlermusikstil. Als eigentlicher Begründer der «Illgauermusig» gilt der 76-jährige Schwyzerörgeli- und Handorgelspieler Toni Bürgler.

Eine Scharlach Erkrankung hat ihn in jungen Jahren zur Quarantäne im Elternhaus gezwungen, was ihm viel Zeit zum Üben an seiner Musik einbrachte. Nach und nach hat sich mit seinen späteren Musikformationen der typische Illgauer Stil entwickelt.

Heutige Formationen wie Rickenbacher-Heinzer, Gebrüder Rickenbacher oder Kapelle Illgauergruess sind Repräsentanten dieses beliebten Musikstils.

Im Magazin «Musik und Geschichten» beleuchtet Musikredaktor Beat Tschümperlin die «Illgauermusig» mit Musik und Worten.

Redaktion: Beat Tschümperlin