Im April entsteht ein neuer Rebberg

Brauchtum

Nebst den gesetzlichen Vorgaben gibt auch viele andere Dinge, die es beim Bau eines Rebbergs zu beachten gilt. Die Flächen müssen geeignet sein, damit eine optimale Traubenernte stattfinden kann. Beim neuen Rebberg in Thal werden die Reben auf Terrassen stehen, was die Arbeit bedeutend erleichtert.

Ein neu terrassierter Rebberg.
Bildlegende: Die Terrassierung erleichtert die Arbeit am Rebberg. SRF

Für die Biodiversität hat Christian Herzog speziell zwei Trockenmauern angelegt.

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Sascha Zürcher