Im Kräutergarten: Süssholz

Auf ihrer Erkundungstour im Alten Botanischen Garten Zürich, stösst Jill Keiser auf das Süssholz. Aus der Pflanzenwurzel wird zum Beispiel Lakritze hergestellt. Über Süssholz als Heilmittel schrieb Bock 1557: «Der Safft von Süssholtz ist benahe zu allerhand Presten (Gebrechen) gut».

Der mittelalterliche Kräutergarten wurde zu Ehren des Zürcher Naturforschers Conrad Gessner angelegt. Im Garten wachsen über 50 altbekannte Heilpflanzen, die Einblick geben ins Heilpflanzen-Wissen des 16. Jahrhunderts. Jill Keiser hat den mittelalterlichen Kräutergarten besucht und liess sich von Professor Dr. Reinhard Saller Herkunft und Wirkung von Süssholz erklären.

Autor/in: Jill Esther Keiser