Jass-Service: Beim Weisen besteht kein Zwang

Beim Jassen besteht kein Weiszwang. Um das Spiel nicht zu verraten, kann ein Spieler zum Beispiel aus taktischen Gründen eine Karte nicht weisen. Auf diese und weitere Situationen beim Schieber gehen Monika Fasnacht und Ernst Marti im Jass-Service ein.

«Samschtig-Jass»-Moderatorin Monika Fasnacht mit Jass-Experte Ernst Marti.
Bildlegende: «Samschtig-Jass»-Moderatorin Monika Fasnacht mit Jass-Experte Ernst Marti. SRF

Am Samstag, 11. Juni 2011 laden Monika Fasnacht und Schiedsrichter Ernst Marti zu Jass, Spass und Musik ein. Prominenter Gast im «Samschtig-Jass» ist Beat Feuz. Der Aufsteiger der Schweizer Ski-Nationalmannschaft gewann vergangene Saison in Kvitfjell (Nor) seine erste Weltcup-Abfahrt. Im kommenden Winter möchte er seine Leistungen mehr als bestätigen. Vorerst stellt er in der Sendung seine Jasskünste unter Beweis.

Der «Samschtig-Jass» kommt aus dem Hotel- und Landgasthof Kemmeriboden-Bad in Schangnau (BE) und beginnt um 18.45 Uhr.

Locker, gemütlich und leidenschaftlich

Der «Samschtig-Jass» ist das TV-Erfolgsrezept am Samstag-Vorabend. Monika Fasnacht und Jass-Experte Ernst Marti laden ein zu lockeren Jass-Runden in gemütlicher Atmosphäre. In jeder Sendung jassen prominente Gäste und leidenschaftliche Jasserinnen und Jasser. Für die Unterhaltung sorgen diverse Formationen aus der Volksmusik und die beiden Bauern «Hösli & Sturzenegger». Auf den Jass-Champion am Telefon warten bis zu CHF 16'000.-- Preisgeld.

Redaktion: Monika Fasnacht