Jass-Service: untertrumpfen, bedanken, berechnen

Jasser sind sich über bestimmte Regeln nicht immer einig. Der Jass-Service bringt Klarheit und geht auf konkrete Spiel-Situationen ein. Monika Fasnacht und Daniel Müller beantworten Hörerfragen zum Untertrumpfen, Bedanken und Berechnen der gewünschten Punkte beim Differenzler.

«Samschtig-Jass»-Schiedsrichter Daniel Müller und -Moderatorin Monika Fasnacht.
Bildlegende: «Samschtig-Jass»-Schiedsrichter Daniel Müller und -Moderatorin Monika Fasnacht. SRF/Oscar Alessio

Prominenter Gast im «Samschtig-Jass» vom 18. Februar 2012 ist Schlagerstar Yasmine-Mélanie. Mit «Amore fantastico» gewann sie am «Silvesterstadl» 2008 als 18-Jährige den Stadl-Stern und setzte sich erfolgreich gegen ihre Schlagerkonkurrenz aus Deutschland, Österreich und Italien durch. Zwei Jahre später erreichte die Zuger Sängerin den internationalen Final des «Grand Prix der Volksmusik».

Im «Samschtig-Jass» singt Yasmine-Mélanie ein Medley mit Schweizer Hits und spielt beim Differenzler um die begehrte Jass-Trophäe.

Locker, gemütlich und leidenschaftlich

Der «Samschtig-Jass» ist das TV-Erfolgsrezept am Samstag-Vorabend. Monika Fasnacht und Jass-Experte Daniel Müller laden ein zu lockeren Jass-Runden in gemütlicher Atmosphäre. In jeder Sendung jassen prominente Gäste und leidenschaftliche Jasserinnen und Jasser. Für die Unterhaltung sorgen diverse Formationen aus der Volksmusik und die beiden Bauern «Hösli & Sturzenegger». Auf den Jass-Champion am Telefon warten bis zu CHF 16'000.-- Preisgeld.

Der «Samschtig-Jass» vom 18. Februar 2012 kommt aus der Partyscheune "Heutili" in Haslen (AI) und beginnt um 18.45 Uhr.

Redaktion: Monika Fasnacht