Jass-Service: Weis korrigieren

Eine Korrektur vom Weis darf solange erfolgen, bis die Karte vom nachfolgenden Spieler gedeckt ist. Erfolgt die Korrektur zu spät, dürfen nur die Punkte für den zuerst angesagten Weis aufgeschrieben werden.

«Samschtig-Jass»-Schiedsrichter Daniel Müller und -Moderatorin Monika Fasnacht.
Bildlegende: «Samschtig-Jass»-Schiedsrichter Daniel Müller und -Moderatorin Monika Fasnacht. SRF/Oscar Alessio

Auf diese und weitere Spielsituationen gehen Monika Fasnacht und Jass-Experte Daniel Müller im Jass-Service ein. Dabei geht es vor allem um den Schieber und das Deklarieren von Weisen.

«Samschtig-Jass» vom 17. März 2012

Prominenter Gast in der Sendung ist Schriftstellerin und Sagensammlerin Elisabeth Pfluger. Die Volkskundlerin und begnadete Erzählerin sammelte ihr Leben lang Geschichten, die längst vergessen wären. So trägt sie dazu bei, dass einmaliges Kulturgut nicht vergessen geht. Trotz ihrer 92 Jahren denkt Elisabeth Pfluger nicht daran, in den Ruhestand zu treten. Im «Samschtig-Jass» spielt sie im Differenzler um die Jass-Trophäe.

Locker, gemütlich und leidenschaftlich

Der «Samschtig-Jass» ist das TV-Erfolgsrezept am Samstag-Vorabend. Monika Fasnacht und Jass-Experte Daniel Müller laden ein zu lockeren Jass-Runden in gemütlicher Atmosphäre. In jeder Sendung jassen prominente Gäste und leidenschaftliche Jasserinnen und Jasser. Für die Unterhaltung sorgen diverse Formationen aus der Volksmusik und die beiden Bauern «Hösli & Sturzenegger». Auf den Jass-Champion am Telefon warten bis zu CHF 16'000.-- Preisgeld.

Redaktion: Monika Fasnacht