Künstliches Hüftgelenk für Hunde

Das Hüftgelenk eines Hundes kann wegen eines Unfalls oder wegen Arthrose stark beschädigt sein. Hier könnte ein künstliches Hüftgelenk Abhilfe schaffen. Macht eine solche Operation Sinn?

Es gibt Alternativen zu künstlichen Hüftgelenken. Bei übergewichtigen Hunden kann Abnehmen helfen, die Schmerzen im Gelenk zu lindern. Oder man verbessert den Muskel-Aufbau mittels Physio-Therapie.

Im Gespräch mit Jill Keiser spricht Tierarzt Enrico Clavadetscher über die Möglichkeit eines künstlichen Hüftgelenkes für Hunde.

Autor/in: Jill Esther Keiser