Lenzburger Jugendfest

Jedes Jahr, am zweiten Freitag im Juli, vereint das Lenzburger Jugendfest Jung und Alt. Der Festtag beginnt mit der Tagwache und Böllerschüssen um 06.00 Uhr.

Umzug am Lenzburger Jugendfest 2010.
Bildlegende: Umzug am Lenzburger Jugendfest 2010. lenzburg.ch

In der Stadtkirche, auf dem Metzgplatz, dem Hünerwadelplatz sowie dem Freischarenplatz versammeln sich die Schüler verschiedener Altersstufen, Lehrer, Behörden und Ehrengäste zu den Morgenfeiern.

Der Festumzug startet um 10.15 Uhr. Ausgangspunkt ist die Stadtkirche. Dann geht es durch die Rathaus-, Schloss- und Burghaldengasse, vorbei an Aavorstadt und Contremarsch bis hin zum Freischarenplatz.

Geschichte

Das Lenzburger Jugendfest gibt es bereits seit dem 16. Jahrhundert. Seine Anfänge sind jedoch nicht genau bekannt. Das wohl älteste Lenzburger Schulfest aus dem 16. Jahrhundert ist ein Schülermahl, «der Schulknaben Königrych» genannt. Die Kinder wurden nach dem Umzug jeweils im Rathaus verpflegt.

Redaktion: Kurt Zurfluh