Marché-Concours in Saignelégier

Immer am zweiten August-Wochenende wird das jurassische Saignelégier zum Treffpunkt für Pferdefans. Am Marché-Concours bieten Pferde- und Wagenrennen ein einmaliges Spektakel. Ein weiterer Höhepunkt ist die Prämierung der schönsten Freiberger Pferde.

Wagenrennen am Marché-Concours in Saignelégier.
Bildlegende: Wagenrennen am Marché-Concours in Saignelégier.

Am diesjährigen Marché-Concours präsentiert sich der Kanton Schaffhausen unter dem Motto «Schaffhausen. U Coin de paradis» in Saignelégier. Der Gastkanton zeigt dem Publikum ein vielfältiges und attraktives Programm.

Daniel Jolidon, OK-Präsident vom Marché-Concours, nennt mehrere Gründe, weshalb der Anlass auch nach mehr als 100 Jahren das Publikum in Scharen anzieht: «Der nationale Marché-Concours ist ein einzigartiges Pferdefest, welches mit keinem andern Anlass verglichen werden kann. Die Weite der Freiberge, eine begeisterungsfähige Bevölkerung, geduldige und ausdauernde Pferde, enthusiastische Gäste und fröhliche Festbesucherinnen- und besucher sind die Elemente eines andauernden Erfolges seit dem Jahre 1897.»

Autor/in: Kurt Zurfluh