Max Greger: 85 Jahre «Max am Sax»

Am 2. April 2011 feierte Max Greger seinen 85. Geburtstag. Aus diesem Anlass beschenkt der leidenschaftliche Musiker sein Publikum: er startet zu einer grossen Deutschlandtour, zusammen mit Hugo Strasser, Peter Kraus und der SWR Big Band.

Tournee-Plakat zu «Max Greger feiert 85. Geburtstag».
Bildlegende: Tournee-Plakat zu «Max Greger feiert 85. Geburtstag».

Max Greger bezeichnet die Musik als sein Lebenselixier. Sie treibt ihn stetig an und lässt ihn nicht ans Aufhören denken: «Wenn wir die Bühne betreten und der Applaus aufbrandet, sind die Wehwehchen wie weggeblasen», sagt der 85-Jährige. Seine Geburtstags-Tournee führt ihn durch ausgewählte deutsche Städte und wird mit Sicherheit zu einem Ereignis mit Seltenheitswert.

Hugo Strasser und Peter Kraus

Mit seinem «alten Spezi», dem vier Jahre älteren Hugo Strasser, verbindet Max Greger eine über 60-jährige Freundschaft. Ab 1949 war «Klarinetten-Hugo» fester Bestandteil der Max Greger-Band, bis er 1955 sein eigenes 16-köpfiger Tanzorchester gründete. Seitdem haben sich die Wege der beiden immer wieder gekreuzt, zuletzt bei den erfolgreichen Tournee der «Swing Legenden», zusammen mit Paul Kuhn, Bill Ramsey oder Peter Kraus.

Peter Kraus hat seinen ersten Plattenvertrag Max Greger zu verdanken. Deshalb war es für ihn keine Frage, den Jubilar zum 85. Geburtstag auf seiner Tour 2011 zu begleiten.

Im Magazin «Musik und Geschichten» spricht Thomas Wild über den beispiellosen Erfolg von Max Greger als Musiker, Orchesterleiter und Mentor.

Redaktion: Thomas Wild