Meerschwein - Artgerechte Haltung und Ernährung

Im 16. Jahrhundert wurden Hausmeerschweinchen nach Europa und Nordamerika exportiert. In Europa wurden Meerschweinchen bis ins 20. Jahrhundert auch zu Speisezwecken gehalten.

Als Labortier wurden sie im 18. Jahrhundert entdeckt. Meerschweinchen galten schnell als gut für Kinder geeignet, da sie sehr robust sind und nicht so schnell zubeißen, wie z. B. Kaninchen. Wie sehr sich Meerschweinchen als Haustiere eignen, dazu und zur Ernährung äussert sich Dr. med.vet. Enrico Clavadetscher

In der Schweiz und in Österreich ist die Gruppenhaltung von Meerschweinchen inzwischen gesetzlich festgelegt und es liegen auch gesetzliche Mindestanforderungen zur Käfiggröße vor, die bei weitem die bisher übliche Käfiggrößen überschreiten.

Redaktion: Jill Keiser