Mundartfestival Bad Zurzach

Mundartspezialisten, Theaterkünstler, Volksmusiksänger und Geschichtenerzähler beleben Anfang Mai Bad Zurzach. Das dritte Mundartfestival macht dort weiter, wo die Erzähltradition im Mittelalter lebendig war - draussen.

Der Zurzacher Erzähler Jürg Steigmeier ist Mitorganisator des Mundarfestivals. Christian Schmid hat ihn getroffen und ihn gefragt, was für ihn als Macher, Erzähler und Geniesser das Wichtigste sei bei diesem Festival.

Das Festival des mündlichen Erzählens findet vom 7. - 9. Mai 2010 statt. Erzählt wird auf einem Markt, in einer Jurte, im Beinhaus und an anderen Orten. Die erzählten Geschichten laden ein zum Mitwandern durch Länder, Landschaften, Lebensformen und Sprachen.

Neben Erzählern aus dem deutschsprachigen Raum mit Mundart und Hochdeutsch gibt es auch eine Tschutschkin aus Sibirien und einen Londoner zu hören. Dazu moderne Volksmusik.

Autor/in: Christian Schmid