Musik und Geschichten: Babysitter Boogie

Ralf Bendix heisst eigentlich Karl-Heinz Schwab. Er wurde beim Electrola Nachwuchs-Wettbewerb «Die grosse Chance» entdeckt. Damals war er schon über 30 Jahre alt.

Er sang so ziemlich alles: Von RocknRoll über Calypso-Schlager bis zum gefühlvollen Walzer. Auch viele grosse Hits aus Italien waren Bestandteil seines Repertoires.

In den 50er und 60er Jahren war Ralf Bendix Stammgast in den Hitparaden. Viele seiner Schlager kennt man noch heute. Mit dem «Babysitter Boogie» feierte er 1961 seinen grössten Erfolg.

Ab Ende der 1960er Jahre machte sich Ralf Bendix als Produzent und Talentsucher einen guten Namen. Zu seiner erfolgreichsten Entdeckung zählte 1965 Heino, dessen Lieder von Ralf Bendix auch produziert wurden.

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Bea Andrek