Musik und Geschichten: «D‘ Wält wär voll Blueme»

Der 14. Februar ist Valentinstag: 1980 sangen Peter, Sue und Marc den Titel: «D‘ Wält wär voll Blueme». Dachte das beliebte Trio schon damals an den Blumentag?

Der Valentinstag am 14. Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben.

Der Gedenktag wurde 469 von Papst Gelasius 1. für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Kalender gestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste in denen Ehepaare gesegnet werden.

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Thomas Wild